Meyenburg   Gerdshagen    Halenbeck-Rohlsdorf     Kümmernitztal      Marienfließ
 
Link verschicken   Drucken
 

Spinnenfest (07.11.2011)

Kinder erforschten die Krabbeltiere und feierten ein Spinnenfest

Der ausnehmend schöne Altweibersommer dieses Jahres, mit seinen vielen Spinnennetzen, regte die Kinder der Integrationskindertagesstätte „Eichhörnchen“ an, mehr über die Spinnen, ihre Lebensgewohnheiten und auch über den Bau der kunstfertigen Netze zu erfahren.

Hieß es vorher bei vielen Kindern oft „i Spinne“, so fanden es die Meyenburger Kinder dann doch sehr spannend, mehr über die Krabbeltiere zu erfahren. Es wurden auf dem Kitagelände und im angrenzenden Schlosspark Spinnen beobachtet, ihre Netze bewundert und viel über das Leben sowie die Nahrung der Spinnen erfahren. Sehr hilfreich waren dabei die Erzieherinnen der Kita, die den Kindern viele interessante Dinge über die Spinnen erklärten.

Zum Abschluss der „Spinnenaktion“ wurde in der Kita ein Spinnenfest, das gemeinsam mit den Kindern vorbereitet wurde, gefeiert. In den Gruppen wurden die Räume themengerecht ausgestaltet, Kostüme gebastelt und die Kinder für das Fest spinnenmäßig geschminkt. An den einzelnen Stationen gab es dann Spinnentanz, Spinnenwanderung durch Spinnennetze und Schleimtunnel, Spinnengeschichten, Spinnenzeichnungen, Spinnenrennen und sehr beliebt Spinnenbasteln aus Schokoküssen und Salzstangen.

Zum Abschluss des Spinnenfestes konnten sich kleine und große Spinnen noch beim Spinnenmahl am Grill verpflegen.

Die Angst vor Spinnen ist hier nun nicht mehr vorhanden und die Kinder konnten, kindgerecht aufbereitet, viel über die Nützlichkeit der Krabbeltiere lernen.




Mehr über: Integrationskindertagesstätte "Eichhörnchen"

[alle Schnappschüsse anzeigen]