Bannerbild | zur StartseiteStadtmauer | zur StartseiteGußbrücke | zur StartseitePark, Kirche | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBurgturm | zur StartseiteSchloss, Kindergarten | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteEvangelische Kirche | zur StartseiteSchloss Meyenburg | zur StartseiteStadtmauer | zur StartseiteBurgturm | zur StartseiteWilhelmsplatz | zur StartseiteAmt Meyenburg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWilhelmsplatz | zur StartseiteBibliothek | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Hauptwohnung, abmelden


Kurzinformationen

Es besteht keine Abmeldepflicht bei der bisherigen Meldebehörde, sondern nur eine Anmeldepflicht bei Ihrer neuen zuständigen Meldebehörde. Bei Verzug in das Ausland oder bei der Aufgabe von Wohnungen innerhalb des Bundesgebietes ohne Bezug einer neuen Wohnung müssen Sie sich innerhalb von zwei Wochen abmelden.


Beschreibung

Die Abmeldung kann durch eine volljährige Person für die gesamte Familie erfolgen. Die Abmeldung kann persönlich oder schriftlich vorgenommen werden. Der Meldeschein muss vollständig ausgefüllt und von der meldepflichtigen Person unterschrieben sein. Für Personen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr ist die Meldepflicht von demjenigen zu erfüllen, aus dessen Wohnung die Minderjährigen ausziehen. Pfleger und Betreuer, deren Aufgabe die Aufenthaltsbestimmung einschließt, haben für die Pflegepersonen und Betreuten die Meldepflichten zu erfüllen.


Rechtsgrundlagen

Brandenburgisches Meldegesetz und Melderechtsrahmengesetz


Notwendige Unterlagen

  • Vollständig ausgefüllter und unterzeichneter Meldeschein.
  • Personalausweis oder Reisepass bei Vorsprache.

Fristen

2 Wochen


Gebühren

keine


Ansprechpartner

Frau Christina Witte
Zi.: 3
Telefon (033968) 82518

Frau Diana Heinemann
Zi.: 3
Telefon (033968) 82519