Meyenburg   Gerdshagen    Halenbeck-Rohlsdorf     Kümmernitztal      Marienfließ
 
Link verschicken   Drucken
 

Ellen Mäder-Gutz: LANDSCHAFT IM FADENKREUZ

07.08.2020 um 15:00 Uhr

ELLEN MÄDER GUTZ „LANDSCHAFT IM FADENKREUZ“

 

Das Modemuseum Meyenburg zeigt in der Ausstellung „Landschaft im Fadenkreuz“ - vom 7. August 2020 bis Ende des Jahres - mit Werken der in Freyenstein lebenden Künstlerin Ellen Mäder-Gutz. Sie studierte von 1975 bis 1982 an der Kunsthochschule Berlin Weißensee Grafik und Bildhauerei. Im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit steht die tiefgreifende Auseinandersetzung mit der Natur: die Suche nach der erfahrbaren Wirklichkeit und dem transzendenten Wesen der Natur.

„Ellen Mäder-Gutz“, so Christoph Tannert, künstlerischer Leiter des Berliner Künstlerhauses Bethanien, „malt, ausgesprochen atmosphärisch, mit Fäden. Sie navigiert von naturnahen Landschaftsperspektiven zu eher offenen Farbverläufen bis hin zu ornamentalen oder stark abstrahierten Flächenordnungen im Sinne des Konstruktivismus.“ Dabei arbeitet sie mit ganz unterschiedlichen Techniken: der Holzbildhauerei, dem Siebdruck, dem Transferdruck, der Zeichnung sowie dem Stricken und Weben. In der Ausstellung zeigt die Künstlerin vorwiegend textile Arbeiten, aber es wird auch eine Auswahl ihrer Siebdrucke zu sehen sein. 

 

Wir beginnen die Ausstellung mit einem „Eröffnungsmarathon“: Die Künstlerin wird vom 7. bis 9. August täglich von 15 bis 17 Uhr anwesend sein, erklären, diskutieren und sich Ihren Fragen stellen.

 

 

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Modemuseum Schloss Meyenburg e. V

Schloss 1
16945 Meyenburg

Telefon (033968) 508961
Telefax (033968) 50774

E-Mail E-Mail:
www.modemuseum-schloss-meyenburg.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 11 - 17 Uhr

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]