Meyenburg   Gerdshagen    Halenbeck-Rohlsdorf     Kümmernitztal      Marienfließ
 
Link verschicken   Drucken
 

SG Aufbau Stepenitz e.V.

Vorschaubild

Stefan Wilke

Dorfring 49
16945 Marienfließ OT Krempendorf

Telefon (033968) 80734

Fußball-/Sportplatz Stepenitz

40 Jahre Fußball in Stepenitz

Zum Jubiläum ein Fußballfest

 

Am Samstag, den 21. Juli 2012 feierte die Sportgemeinschaft Aufbau Stepenitz ihr 40jähriges Gründungsjubiläum und wartete in diesem Rahmen für Sportsfreunde und Gäste gleichermaßen mit interessanten sportlichen Wettkämpfen auf.

Die 1972 gegründete Sportgemeinschaft Aufbau Stepenitz durchlebte in ihrem Bestehen Höhen und Tiefen, die vielen anderen Sportvereinen ebenso nicht fremd sind. Während die 1. Mannschaft in den 80er Jahren Pokalsieger wurde, Ende der 80er Jahre bis in die Bezirksklasse aufstieg und dort mit Erfolg spielte, kam im Jahr 2007 auf die Stepenitzer Fußballer ein Tief zu. Ein Generationswechsel unter den Spielern stand an und die neu aufgestellte Mannschaft tat sich mit Erfolgen sehr schwer. Erst zum Ende der Hinrunde konnte nach verlorenen Spielen ein erstes Unentschieden erreicht werden. Die Stepenitzer gaben nicht auf und stiegen schließlich in der vergangenen Saison von der 2. Kreisklasse in die 1. Kreisklasse auf. Die seit 2010 bestehende Damenmannschaft, bisher nur im Turnierbetrieb mit sechs anderen Frauen-Fußballmannschaften aktiv, wird in der kommenden Spielsaison, mit der Zusammenlegung der Fußballkreise PR und OPR, in den regulären Punktspielbetrieb einsteigen. Das sind Erfolge auf die die 40 aktiven Spielerinnen und Spieler der SG Aufbau Stepenitz, die auch außerhalb der Spielsaison ein aktives Vereinsleben führen, mit Recht stolz sind.

 

Männermannschaft 2012


Aktuelle Meldungen

40 Jahre Sportgemeinschaft Aufbau Stepenitz

(23.07.2012)

Am Samstag, den 21. Juli 2012 feierte die Sportgemeinschaft Aufbau Stepenitz ihr 40jähriges Gründungsjubiläum und wartete in diesem Rahmen für Sportsfreunde und Gäste gleichermaßen mit interessanten sportlichen Wettkämpfen auf.

[Zur Geschichte des Vereins]