Bannerbild | zur StartseiteSchloss, Kindergarten | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGußbrücke | zur StartseiteEvangelische Kirche | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBurgturm | zur StartseiteStadtmauer | zur StartseiteWilhelmsplatz | zur StartseiteBannerbild | zur StartseitePark, Kirche | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBibliothek | zur StartseiteSchloss Meyenburg | zur StartseiteAmt Meyenburg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBurgturm | zur StartseiteStadtmauer | zur StartseiteWilhelmsplatz | zur Startseite
 

Volkstrauertag 2023

20. 11. 2023

Gedenken der Kriegstoten in Meyenburg

 

Am Sonntag, 19.11.2023 trafen sich ca. 50 Personen anlässlich des Volkstrauertages auf dem Meyenburger Friedhof um an die Gefallenen beider Weltkriege sowie der Opfer von Gewaltherrschaften zu gedenken.

Der Pfarrer der evangelischen Kirche Meyenburg, Helmut Kautz erinnerte mit der Friedensglocke an die aktuellen Kriege auf der Welt.

Durch drei Meyenburger Schüler Anton Krassowski, Tristan Wagner und Lene Lotte Guhl, wurde ein eindringlicher Zeitzeugenbericht eines Krempendorfers Bürgers aus dem 2. Weltkrieg vorgelesen.

Musikalisch wurde die Veranstaltung durch Aaron Kahn und Guido Reiher begleitet.

Stefan Simon führte durch die Veranstaltung.

Im Anschluss legten Bürgermeister Falko Krassowski , Jürgen Stüber, Helmut Kautz und Soldaten des Kreisverbindungskommandos Kränze an den Mahnmalen für die Gefallenen der beiden Weltkriege nieder.

Am Vortag der Gedenkveranstaltung sorgten viele freiwillige Helfer für ein schönes Erscheinungsbild der Kriegsgräberstätten. Sie harkten Laub und reinigten und schmückten die Grabstellen.

 

Bild zur Meldung: Volkstrauertag 2023

Fotoserien


Volkstrauertag 2023 (20. 11. 2023)

Volkstrauertag 2023