Meyenburg   Gerdshagen    Halenbeck-Rohlsdorf     Kümmernitztal      Marienfließ
 
Link verschicken   Drucken
 

Modemuseum Schloss Meyenburg

Vorschaubild

In Vorbereitung des geplanten "Modemuseum Schloss Meyenburg" wurde am 02.08.2003 feierlich eine "Textile Sonderausstellung" durch Frau Kulturministerin Wanka eröffnet.
Pfingsten 2006 fand die feierliche Eröffnung des vollständig sanierten "Schloss Meyenburg" statt und das "Modemuseum Schloss Meyenburg", das "Heimatmuseum" und die "Rohr`sche Stube" öffneten ihre Türen.

 

Modemuseum:
Das "Modemuseum Schloss Meyenburg" zeigt historische Moden. Kleidungsstücke, von 1900 bis 1970/80, aus der Sammlung von Frau Josefine Edle von Krepl sind im Schloss Meyenburg zu sehen. Dazu kommen Sonderausstellungen, Veranstaltungen, Konzerte und Modenschauen.

 

Josefine Edle von Krepl studierte in Berlin und Leipzig Mode und Journalismus und war anschließend 13 Jahre Redakteurin.

Rund 3000 Kleidungsstücke - von der Unterwäsche über Tages- und Abendgarderobe bis hin zum wärmenden Mantel einschließlich Schuhe - sowie diverse Accessoires wie schmückende Broschen Spitzenhandschuhe, Spazierstöcke, Sonnenschirme und Handtaschen befinden sich in ihrem Besitz. Die Kleidungsstücke sind teilweise rund 100 Jahre alt. 

 

Telefon (033968) 508961

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.modemuseum-schloss-meyenburg.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 11 - 17 Uhr


Fotoalben



Aktuelle Meldungen

Museen ab 1. Mai wieder geöffnet!

(27.04.2020)
Nun ist es endlich wieder soweit, die Museen sind ab dem 1. Mai 2020 wieder zugänglich!
Vorerst öffnet das Modemuseum Meyenburg von Freitag bis Sonntag zu den üblichen Zeiten:
11.00 bis 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.15 Uhr).
Auch an den Pfingstfeiertagen sind die Museen geöffnet.