Meyenburg   Gerdshagen    Halenbeck-Rohlsdorf     Kümmernitztal      Marienfließ
 
Link verschicken   Drucken
 

Freiwillige Feuerwehr Jännersdorf

Vorschaubild

Wehrleiter: Klaus Kindermann

Jännersdorfer Ring
16945 Marienfließ OT Jännersdorf

Männermannschaft Jännersdorf beim Amtswehrtreffen 2010

Amtswehr

Die Freiwilligen Feuerwehren der dem Amt Meyenburg angehörenden Gemeinden bilden eine Amtswehr.

mehr Informationen...

Jubiläum

Im Jahr 2011 begehen die Jännersdorfer Kameradinnen und Kameraden das 105-jährige Bestehen der Jännersdorfer Wehr. Deshalb fand das diesjährige Amtswehrtreffen beim Jubilar in Jännersdorf statt.

 

Neues Feuerwehrfahrzeug

Die Freiwillige Feuerwehr Jännersdorf erhielt am 30. April 2009 ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug. Durch die Unterstützung von Sponsoren konnte das Amt Meyenburg den Kauf des Feuerwehrfahrzeuges realisieren und zuvor das Gerätehaus sanieren.

Beim Maifest, zu dem die Ortsbürgermeisterin Roswitha Wilke eingeladen hatte, fand die feierliche Übergabe des Fahrzeuges an die zahlreichen Mitglieder der Jännersdorfer Feuerwehr statt. Zum Fest konnten der Stellvertreter des Kreisbandmeisters Volker Lehmann, der Amtswehrführer Gerald Jach, die Amtsdirektorin Katrin Lange, der Ordnungsamtsleiter Matthias Habermann, der Bürgermeister der Gemeinde Marienfließ Ralf Knacke, Sponsoren und viele Einwohner begrüßt werden.

Die Jännersdorfer Wehr unter Wehrleiter Klaus Kindermann besteht zu dieser Zeit aus 38 Mitgliedern, davon 24 Aktiven. Neuer Jugendwart ist Sven Niemann.
Bei Feuerwehrausscheiden tritt Jännersdorf jeweils mit einer Jugend-, Frauen- und Männermannschaft an.

Fotos von der Übergabe des TSF am 30.04.2009 hier...

Wettkämpfe im benachbarten Amt Putlitz-Berge 

Beim Amtsausscheid der Jugendwehren am 06.06.2009 in Hülsebeck und bei Amtsausscheid am 09.06.2009 in Porep war auch die Jännersdorfer Wehr eingeladen. Fotos hier...

 

Ausbildung 2010 Truppmann/-frau


Aktuelle Meldungen

765 Jahre Jännersdorf & 105 Jahre FFw Jännersdorf

(18.06.2011)

Die Ortsvorsteherin Roswitha Wilke begrüßte alle Gäste zur Jubiläumsfeier recht herzlich.

Den Auftakt machten die Kinder der Tanzschule „Quer durch die Gasse“ Perleberg mit schwungvollen und vielfältigen Darbietungen. Ob Jazz, Street, Hip Hop oder Standardtanz, die Jännersdorfer waren begeistert von dem Können der jungen Tänzer.

Aktuelle Kleidung wurde dann von Jännersdorfer Frauen in einer kleinen Modenschau präsentiert. Bei Kaffee und lecker Kuchen klang der schöne Nachmittag aus.

Passend zum 765. Geburtstag des Ortes gestalteten Jännersdorfer Akteure ein Showprogramm unter dem Motto „Oma Frieda erinnert sich“. Dabei erzählte Oma Frieda darüber, wie es „damals war“: damalige Mode, damalige Musik, damalige Tänze, bestückt mit Anekdoten aus dem Leben. So wurden die Gäste des Jubiläumsfestes auf eine kleine Zeitreise geschickt und alte Erinnerungen wurden wieder wach „Ach ja, so war's damals“.

Für diese tolle Idee bekamen Oma Frieda und alle Akteure viel Applaus!

Besonders stolz ist Jännersdorf auch darauf, dass die Wehr wieder aktiviert und nun auch das 105-jährige Bestehen der Feuerwehr gefeiert werden konnte. Wehrführer Klaus Kindermann steht seit fünf Jahren den Brandschützern in Jännersdorf vor. Heute zählt die Wehr rund 40 Mitglieder, darunter 8 Frauen.

Frau Wilke bedankte sich ganz herzlich bei allen Akteuren, die voller Kreativität und Engagement das Dorffest zum Ortsjubiläum vorbereiteten und aktiv mitgestalteten.

Fotos...

Foto zur Meldung: 765 Jahre Jännersdorf & 105 Jahre FFw Jännersdorf
Foto: 765 Jahre Jännersdorf & 105 Jahre FFw Jännersdorf


Fotoalben