Meyenburg   Gerdshagen    Halenbeck-Rohlsdorf     Kümmernitztal      Marienfließ
 
Link verschicken   Drucken
 

Evangelische Kirche Stadt Meyenburg

Vorschaubild

Kirchplatz
16945 Meyenburg

vor der Sanierung

  • Meyenburgs Kirche entstand schon im Mittelalter. Der älteste Teil ist der Altarbereich. 1749 und 1893 erfolgten Umbauten. Der neugotische Backsteinturm, errichtet 1848/50, ist freistehend. Seine Fundamente stehen auf eingerammten Baumstämmen.
  • Aufgelistet in der Denkmalliste des Landes Brandenburg (Stand 31.12.2007): Stadtkirche.
  • Nach dreimonatiger Bauzeit wurden Mitte Nov. 2008 die Sanierungsmaßnahmen an der Außenhülle des Kirchturmes beendet. Dabei wurden u.a. der Sockel und die Außenwände durch Austausch von Steinen und partieller Neuverfugung instandgesetzt, die Außentür und die Schallluken repariert und gestrichen, die Dacheindeckung erneuert und schließlich die Zifferblätter der Turmuhr sowie die Turmbekrönung restauriert. 4o % der Baukosten erhält die Kirchengemeinde aus dem Bund-Land-Programm „Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen". Aus demselben Förderprogramm wurde bereits die 2005/2006 durchgeführte Sanierung der Außenhülle des Kirchenschiffes gefördert.

Nov. 2008 - nach der Sanierung


Aktuelle Meldungen

100 Jahre evangelischer Kindergarten Meyenburg

(20.07.2011)

Die Kinder des evangelischen Kindergartens „Luisenhaus“ feierten eine ganze Woche lang mit verschiedensten Aktivitäten den 100. Geburtstag ihres Kindergartens.

Am Jubiläumswochenende kam es zu einer Vielzahl offizieller Begegnungen und Events für Kinder und Erwachsene, um das Jubiläum festlich zu begehen:

 

01.07.2011

  • Orgelkonzert mit Lesung für Kinder „Der verlorene Zauberstab“

  • Festveranstaltung zum 100-jährigen Geburtstag: u.a. Grußwort des Bürgermeisters Falko Krassowski, Rückblick auf 100 Jahre Kindergarten mit Dia-Vortrag, Treffen ehemaliger Mitarbeiter

 

02.07.2011

  • Sommermusik „Kinderlieder in der Kunst“

 

03.07.2011

  • Festgottesdienst „Der Traum der 3 Bäume“ ein biblisches Singspiel aufgeführt von den Kinder des ev. Kindergartens

  • Angebote für Kinder und Eltern

  • Märchen der Eltern „Schneewittchen“

 

Der evangelische Kindergarten „Luisenhaus“, benannt nach der „Luisenlinde“ vor dem Kindergarten, wurde am 22. Oktober 1911 als „Kleinkinderschule“ (Kindergarten) der evangelischen Kirchengemeinde der Stadt Meyenburg eingeweiht. Für die Betreuung der kleinsten Meyenburger wurde extra eine Diakonieschwester eingestellt, die sich um die rund 30 Kinder kümmerte und im Schloss eine Wohnung fand.

 

Auch heute ist der evangelische Kindergarten in der Stadt eine gefragte Einrichtung. Insgesamt 32 Kindern aus Meyenburg und aus der Region, im Alter zwischen ein und sechs Jahren, werden in der traditionsreichen Einrichtung von vier Erzieherinnen und einer Wirtschaftskraft, täglich von 6:00 Uhr bis 16:30 Uhr, umsorgt. Das Haus, 1992 neu errichtet, gehört der evangelischen Kirchengemeinde und ein Kindergartenausschuss, bestehend aus drei Eltern, drei Erzieherinnen und drei Mitgliedern des Gemeindekirchenrates, treffen gemeinsam die Entscheidungen zum Wohle der Kinder und für den Betrieb der Einrichtung. Der evangelische Kindergarten ist derzeit voll ausgelastet und die beiden Plätze, die von Schulanfängern frei gemacht werden, sind schon jetzt wieder belegt.

Fotos...

 

 

 

Foto zur Meldung: 100 Jahre evangelischer Kindergarten Meyenburg
Foto: 100 Jahre evangelischer Kindergarten Meyenburg


Veranstaltungen

21.07.​2019
10:30 Uhr
 
11.08.​2019
10:30 Uhr
Gottesdienst
Sprengel- Familiengottesdienst zum Schulanfang in Meyenburg [mehr]
 
18.08.​2019
10:30 Uhr
 
01.09.​2019
10:30 Uhr
Gottesdienst
Biblische Gerichte - Kochen mit der Bibel und Ehepaar Bator [mehr]
 
14.09.​2019
16:00 Uhr
Mandolinenkonzert
Plauer Mandolinengruppe [mehr]
 
22.09.​2019
10:30 Uhr
 
06.10.​2019
10:30 Uhr
Gottesdienst
Gottesdienst Meyenburg mit der Kita "Luisenhaus" und dem Kirchenchor [mehr]
 
20.10.​2019
10:30 Uhr
Gottesdienst
Gottesdienst mit anschließendem Kochen [mehr]
 
31.10.​2019
10:30 Uhr
 
 

Fotoalben