Meyenburg   Gerdshagen    Halenbeck-Rohlsdorf     Kümmernitztal      Marienfließ
 
Link verschicken   Drucken
 

Jännersdorf

Vorschaubild

 

 

Jännersdorf mit den bewohnten Gemeindeteilen Kuwalk und Neu Redlin (seit 1963) wurde 1246 als "Janderstorp" zum ersten mal urkundlich erwähnt. 1551 als "Jandersdorf" und 1552 als "Jännersdorff". Der Name ist vermutlich slawischen Ursprungs (jandro = Kern, Kugel, runder Körper) - bedeutet soviel wie "Rundling". Daraus ist zu schließen, dass es sich um ein Runddorf handelt. Funde von urgeschichtlichen Scherben, flachen Klingen, Schabern und Äxten aus Feuerstein, letztere auch aus Feldstein, lassen auf prähistorische Besiedlung schließen. Im Laufe der Jahrhunderte fand eine Übereignung des bislang der Herrschaft des "Joh. Gans genannt von Wittenberge" als Lehnsmann des Bischofs von Havelberg zugehörigen Dorfes an das Kloster "Marienfließ" zu Stepenitz statt, dem es bis 1872 (unter dem Beistand der Herren zu Putlitz) untersteht. 1652 (nach dem 30-jährigen Krieg) wurden 6 männliche Einwohner gezählt. Seit 1686 wurde das Dorf wieder bewohnt.

 

 

Bauernhöfe und -gärten prägen heute das Erscheinungsbild des Ortes. In seiner Mitte befindet sich eine freistehende Glocke. Im Ort sind Ortsgemeinschaftshaus mit Jugendklub, Sportplatz und Feuerwehr vorhanden. Der Radweg "Gänsetour" führt hier entlang. Der Ortsbeirat organisiert mehrere Kulturveranstaltungen im Jahr; z.B. Dorf-, Kinder-, Weihnachtsfeste. Der Sport- und Kulturverein Jännersdorf 1992 e.V. bietet vorrangig sportliche Angebote.

 

 

 

Umgeben ist Jännersdorf von Wald- und Heidelandschaft. Nördlich des Ortes liegt das Naturschutzgebiet "Marienfließ". Das russische Militär nutzte dieses Gelände als Schieß- und Hubschrauberlandeplatz und entfernte deshalb jeden Baumwuchs. Dafür gedieh auf dem nährstoffarmen Sandboden Heidekraut (Besenheide), das im Mai freundlich grünt, im August violett blüht und uns im Winter durch seine dunklen Farben fasziniert.

Im Juni 2011 fand in Jännersdorf das 765. Dorfjubiläum statt.

 


Aktuelle Meldungen

Solarpark Jännersdorf in Betrieb genommen

(03.07.2012)

"Parabel AG nimmt 40,5 MW-Solarpark Jännersdorf in Betrieb

Am 30. Juni 2012 ist der Solarpark Jännersdorf in Brandenburg (Prignitz) mit 40,5 MW Leistung fertiggestellt und nach EEG in Betrieb genommen worden. Angesichts der gerade erst endgültig entschiedenen Solarförderdebatte war nicht zu jedem Zeitpunkt sicher, ob das von
der Bremer Landesbank geförderte Projekt wie geplant zu Ende gebracht werden kann."

 

(Quelle: Presseerklärung - Text und Foto: Parabel AG)

[vollständige Presseerklärung Parabel AG]

Foto zu Meldung: Solarpark Jännersdorf in Betrieb genommen

765 Jahre Jännersdorf & 105 Jahre FFw Jännersdorf

(18.06.2011)

Die Ortsvorsteherin Roswitha Wilke begrüßte alle Gäste zur Jubiläumsfeier recht herzlich.

Den Auftakt machten die Kinder der Tanzschule „Quer durch die Gasse“ Perleberg mit schwungvollen und vielfältigen Darbietungen. Ob Jazz, Street, Hip Hop oder Standardtanz, die Jännersdorfer waren begeistert von dem Können der jungen Tänzer.

Aktuelle Kleidung wurde dann von Jännersdorfer Frauen in einer kleinen Modenschau präsentiert. Bei Kaffee und lecker Kuchen klang der schöne Nachmittag aus.

Passend zum 765. Geburtstag des Ortes gestalteten Jännersdorfer Akteure ein Showprogramm unter dem Motto „Oma Frieda erinnert sich“. Dabei erzählte Oma Frieda darüber, wie es „damals war“: damalige Mode, damalige Musik, damalige Tänze, bestückt mit Anekdoten aus dem Leben. So wurden die Gäste des Jubiläumsfestes auf eine kleine Zeitreise geschickt und alte Erinnerungen wurden wieder wach „Ach ja, so war's damals“.

Für diese tolle Idee bekamen Oma Frieda und alle Akteure viel Applaus!

Besonders stolz ist Jännersdorf auch darauf, dass die Wehr wieder aktiviert und nun auch das 105-jährige Bestehen der Feuerwehr gefeiert werden konnte. Wehrführer Klaus Kindermann steht seit fünf Jahren den Brandschützern in Jännersdorf vor. Heute zählt die Wehr rund 40 Mitglieder, darunter 8 Frauen.

Frau Wilke bedankte sich ganz herzlich bei allen Akteuren, die voller Kreativität und Engagement das Dorffest zum Ortsjubiläum vorbereiteten und aktiv mitgestalteten.

Fotos...

Foto zu Meldung: 765 Jahre Jännersdorf & 105 Jahre FFw Jännersdorf