Meyenburg   Gerdshagen    Halenbeck-Rohlsdorf     Kümmernitztal      Marienfließ
 
Link verschicken   Drucken
 

Frehne

Vorschaubild

Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfes Frehne erfolgte 1275 als "Verene". Frehne ist ein ehemaliges Gutsbauerndorf mit 1000 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche und 200 ha Wald. Auch in dieser Gemarkung befindet sich ein Teil des Naturschutzgebietes "Stepenitz".

 

Im Ort sind Ortsgemeinschaftshaus, Feuerwehr und kl. Kirche vorhanden. Der Ortsbeirat organisiert im Jahr mehrere kulturelle Veranstaltungen, z.B. Dorf-, Kinderfest. Im Jahre 2010 feierte Frehne sein 735-jähriges Bestehen. Die Frehner-Meyenburger Schützengilde e.V. blickt auf eine lange Tradition zurück.


Aktuelle Meldungen

Amtswehrtreffen in Frehne 2012

(02.06.2012)

Am Samstag, 02.06.2012, fand das 16. Amtswehrtreffen der Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Meyenburg statt. Frehne war in diesem Jahr Austragungsort, weil die Ortswehr in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum feierte.

Platzierungen:

Platz Floriangruppe AK I
AK II
Männer 4x100m Kampfbahn
1. Grabow Preddöhl Meyenburg Krempendorf I Grabow
2.   Halenbeck Preddöhl Meyenburg II Gerdshagen
3.   Meyenburg   Gerdshagen Preddöhl
4.       Grabow Meyenburg II
5.       Preddöhl Frehne
6.       Krempendorf II Krempendorf
7.       Frehne Meyenburg I
8.       Stepenitz  
9.       Meyenburg I  
10.       Jännersdorf  

 

Fotos...

Foto zu Meldung: Amtswehrtreffen in Frehne 2012